Press Enter to Search

Hospitality Catering in den USA

Internationales Event Catering in Houston für ein Logistikunternehmen

In Texas bewirtete CATERISTIC mit einem ganztägigen Hospitality Catering Top Manager eines weltweit agierenden Logistikunternehmens. Anlass war die Eröffnung eines Showrooms in einer Zweigstelle, zu der 60 Top Kunden aus dem oberen Management eingeladen waren. Der ganztägige Event im spätsommerlich heißen Houston (Texas) umfasste neben einem Rundgang durch den Showroom auch Workshops und Seminare zu aktuellen Logistikthemen.

Begrüßungsdrinks beim Internationales Event Catering in Houston

Wie bei jedem Cateringprojekt ausserhalb Europas gibt es für CATERISTIC drei zentrale Aufgaben zu erfüllen. Zum einen müssen die eigenen Nachhaltigkeitsverpflichtungen erfüllt werden. Bei großen Distanzen wird genau darauf geachtet, mit welchen lokalen Ressourcen gearbeitet wird. Dies beginnt bei den Lebensmittellieferanten, betrifft auch das Team vor Ort oder endet mit dem Equipment, das für die Umsetzung des Barservice und der Küche eingesetzt wird.

Gleichzeitig muß für den Gast trotz regionaler Besonderheiten und Bedürfnisse der gewohnte Look and Feel des Caterings Bestand haben. Denn ob in München, Hamburg oder Houston soll die Speise gleich gut schmecken und die Bar gleich ausschauen.

Schlußendlich muß die präsentierte Konzeptidee des Events auch lokal umsetzbar – und für den Gast greifbar und verständlich bleiben.

Auch bei diesem Projekt konnten die vielen, filigran geplanten Details des Hospitality Caterings nur durch intensive Vorbereitung umgesetzt werden. Und das war auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten eine Sache des Timings für ein Internationales Event Catering. Logistikdienstleister sind heutzutage auf Hochverfügbarkeit und Geschwindigkeit ausgelegt, die hierfür benötigte Energie war Thema des ganztägigen Events. Hierzu wurden über den ganzen Tag Akzente gesetzt, die immer wieder “Energie” für den Gast erlebbar werden ließen.

Internationales Event Catering mit Forkfood zum Business Lunch

An der Wheat Grass Bar wurde der Saft von Weizengras frisch extrahiert. Das Ende einer für den Gast nicht ersichtlichen Planungskette. Mit zwei Wochen Vorlauf muß dieses auf dem Feld beim ausgewählten Biobauern gesetzt und gezüchtet werden, bevor es in voller Pracht am Veranstaltungstag vor dem Lunch gepresst werden konnte.

Auch der Einkauf der Zutaten, die Darreichung und Vorbereitung der einzelnen Speisen führte zu einem kontinuierlichen Erfahrungsaustausch zwischen dem Deutschen Executive Chef und der lokalen Kochmannschaft. Der Energiekick mit dem herzhaften Frühstück mit biologisch angebauten Früchten und Cerealien aus dem lokalen Bio-Großmarkt ließ den Tag starten. Sämtliche Speisen komplett ohne Convenience zuzubereiten, erstaunte viele der lokalen Hilfskräfte und begeisterte bereits beim ersten Probieren.

Ein Espresso Corner durfte im energiegeladenen, ganztägigen Hospitality Catering natürlich auch nicht fehlen. Hier arbeitete CATERISTIC mit einem Small Batch Roaster aus Houston zusammen, der für die Veranstaltung die Bohnen frisch röstete. Ein langwieriger Prozess bis zum On-Demand gemahlenen und frisch gefertigten Espresso perfetto.

Für die kühle Erfrischung während dieses Internationales Event Catering sorgten die Signature Klassiker wie die Ingwer-Minz Limonade und der Erdbeer-Basilikum Iced Tea.

t Twitter f Facebook g Google+