Press Enter to Search

Gourmet Catering zu Silvester

Catering im Burlesque Stil auf dem Privatanwesen

Über Silvester hatte niemand bei uns nachgedacht. Zu schnell war das Jahr an uns vorbeigezogen, ein Event jagte den nächsten. Und sicherlich war am Ende auch das Wetter schuld, sprießende Frühlingsblumen im niesigen Hamburger Allernaß ließen wenig Raum für Gedanken an die eisige Mitternacht zum Jahreswechsel. Nachdem alle Firmenweihnachtsfeiern umgesetzt waren, schien da nur noch der schnelle Moment zum privaten Einkauf der Weihnachtsgeschenke übrigzubleiben, bevor die langen Feiertage beginnen würden.

Für uns als Caterer sind die privaten Feiern zu Weihnachten und Silvester immer eine schwierige Gradwanderung. Das ganze Jahr sorgen wir dafür, daß die besonderen Momente  unserer Gäste voller Spaß und Genuß und Freude sind. Als Gastgeber sind wir stolz darauf, daß unsere Kunden sich um nichts kümmern müssen, unbesorgt feiern können. Wer beruflich Gäste feiern läßt, für den sind echte Feiertage, besonders die mit der Familie, sehr kostbar. Und so macht die gesamte Cateringbranche über Weihnachten zumeist Betriebspause. Ein schwieriges Unterfangen, dieses kleine bisschen „Privatzeit“ zu sichern. Wie soll man dem guten Kunden, der am 24.12. Geburtstag hat, nicht bei seinem Fest unterstützen. Am Ende siegt zumeist unsere Leidenschaft für die Bewirtung.

Sylvester in Hamburg: Gourmet Catering mit Champagner

Auch dieses Jahr haben wir am Ende ein schönes Gourmet Catering für einen privaten Kunden umgesetzt. Als Oberthema hatte sich dieser das Stichwort Burlesque ausgesucht, passend für ein rauschendes Fest im Rahmen der besten Freunde. Wir ließen uns von den Ursprüngen der Bewegung, den Roaring Twenties und der Prohibitionszeit inspirieren und inszenierten ein opulentes, exklusives Catering um das Jahr perfekt einzuleiten.

Gourmet Catering aus Hamburg zur Sylvesterparty
Beim gesetzen Vier-Gänge-Menu servierten wir Kaviar, natürlich aus der Eisschale und mit einem eisgekühlten, russischen Vodka, sowie Austern als Vorspeise. Des weiteren interpretierten wir eine Hummer Bisque. Und auch das Filet vom Freesisch Ochs mit getrüffelter Sellerie Mousseline durfte nicht fehlen. Eine echtes Gourmet Catering, perfekt um das Jahr 2012 passend einzuläuten. Und zum Feiern kam das Team dann auch noch – wie immer nachdem der letzte Gast gegangen war.
t Twitter f Facebook g Google+